Der Verein stellt sich vor

jkjGreen-Bike e.V. vereint Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten. Gemeinsam hilft man sozial schwachen Familien und vor allen Dingen Kindern und Jugendlichen in psychosozialen Problemlagen.
Da sind Biker aus Motorradvereinen und Free-Biker, Sportvereinsmitglieder, Erzieher, medizinischer Fahrdienst, Soldaten, Gastronomen und noch viele weitere Interessensvertreter Mitglieder des Vereins.
Das Ziel des Vereins ist es, bei Krebserkrankungen, körperlichem und seelischem Missbrauch, Unfalltraumatisierung, Suchtmittelabhängigkeit, sozialer Benachteiligung, Resozialisierung von straffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen Hilfe und Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten und Beistand zu leisten.

Green-Bike Helfer können unterstützen, da es sich hier um Menschen handelt, die selbst bereits Probleme in bestimmten Lebenssituationen hatten. Daher werden die meisten Hilfesuchenden verstanden und die Problematik erkannt. Die Hilfestellung ist immer respektvoll. Green-Bike ist sehr konsequent in ihrer Arbeit, was viele erstmal abschreckt. Der Verein ist der Meinung, dass Lebenserfahrung eine sehr gute Form von Hilfe & Erziehung ist.

Der Verein lebt, wie jede gemeinnützige Einrichtung, von Unterstützung von Sponsoren und Spendern. Erfahren Sie mehr über die Schwerpunkte der jeweiligen Ortsverbände für Sachsen-Anhalt und Sachsen

Der Adler: Das Totemtier wacht über Green-Bike e.V.

Adler nur Kopf

Adlerfedern werden zum Heilen verwendet. Er ist ein sehr mächtiges Krafttier.

Mit seinem scharfen Blick überprüft er Deine Lebensenergie. Er sagt Dir, dass Du Niederlagen als Erfahrung annehmen sollst.
Er weckt versteckte Kräfte und Energien, mit denen Du auf die wahren Bedürfnisse Deiner Seele achten kannst.

Der Adler lehrt Dich, die Angst vor dem Unbekannten abzulegen.
Du solltest Dich intensiver mit dem Element Luft auseinandersetzen.

Liebe Dich selbst so, wie Du andere liebst!